2022-05-12: Einweihung neues Spielgerät im Hort der Grundschule Max-Lingner

von Anja Richter-Nowak

Alles neu macht der Mai – so auch auf der Außenanlage der Grundschule Max-Lingner.

Die Kinder durften am sonnigen 12. Maitag freudig ein weiteres neues Spielgerät einweihen.

Die realisierte Maßnahme ist Teil eines Maßnahmepaktes aus der Förderung von Investitionen zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder aus Bundesmitteln. Den Gesamtkosten von 41.600 € stehen 29.100 € Förderung entgegen. Mit den Geldern wurde das Spielgerät von SIK-Holz (17.000 €) und eine Außenküchenzeile angeschafft sowie der Sport- und Bewegungsraum erweitert.

Auch Eltern unterstützten wieder tatkräftig neben dem Hausmeister und dem Bauhof.

Spiel und Sport frei!

Text: A. Richter-Nowak

Bilder: M. Jahn + Hort GS Maxe

Zurück