2021-11-27: Doppelgarage der Freiwilligen Feuerwehr Ruhlsdorf offiziell in den Dienst gestellt

von Anja Richter-Nowak

Am vergangenen Samstag wurde nach 16 Monaten Bauzeit die Doppelgarage der Freiwilligen Feuerwehr Ruhlsdorf offiziell in den Feuerwehrdienst gestellt.

Ortswehrleiter Uwe Tschage ließ in einer kurzen Rede das „Bautagebuch“ vor geladenen Gästen, Vertretern des Ortsteilbeirates und Kameraden Revue passieren:

Nach der Ausschreibung der Doppelgarage im Juli 2020 erfolgte dann im August die Auftragserteilung an die Firma Griesmann GmbH. Danach ging es vor Ort in die Detailplanung und die Prüfung weiterer technischer Details.

Die Errichtung der Fundamente, die notwenigen Pflasterarbeiten inklusive Entwässerung wurden mit technischer Unterstützung des Bauhofes Jessen bewerkstelligt. Über 700 Arbeitsstunden erfolgten durch die Kameraden vor Ort in Eigenleistung. Im Mai 2021 wurde die Elektroanlage installiert. Mit der Herrichtung der neuen Umkleidemöglichkeiten und der Lieferung und Montage der Außentreppe konnte das Fahrzeug im Oktober 2021 in die Garage einziehen. Dieses neue Mannschaftstransportfahrzeug wurde erst im Vorjahr zur Verfügung gestellt.

Bürgermeister Michael Jahn, der zu den geladenen Gästen gehörte, bedankte sich ausdrücklich für diese Eigeninitiative in dem wertvollen Ehrenamt. Insgesamt, mit einer Alter-und Ehrenabteilung, umfasst die Wehr Ruhlsdorf 30 Kameraden.

Eine Einweihung für interessierte Bürger ist im Rahmen des Dorffestes im Mai 2022 als Tag der offenen Tür vorgesehen.

Bilder: Michael Jahn

Text:    Anja Richter-Nowak

Zurück