Circus Maximus gastiert in Jessen

von Sven Wewior

Vom 03. bis zum 06. Juni gastiert der Circus Maximus unter der Leitung des Direktors Renaldo Weisheit in Jessen. Bereits 2 Tage vor Vorstellungsbeginn sind die blau-weißen Schriftzüge auf dem Schulfestplatz nicht zu übersehen. 

Bei einem persönlichen Besuch bedankt sich Renaldo Weisheit für die tolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung bei den Vorbereitungen. Mit dabei auf dem Schlosshof: eine kleine Abordnung seiner Artisten und Lama „Hansi“.

Ronaldo Weisheit übergibt 20 Freikarten an Bürgermeister Michael Jahn für sozial schwache Familien.

Seit über 100 Jahren ist die Familie Weisheit im Artistik- und Circusgeschäft erfolgreich tätig.

Seit März diesen Jahres sind die Künstler wieder auf Tour und freuen sich auf ihr Publikum. Das Circus-Programm enthält originelle Tierdressuren, Artistik auf dem Hochseil und unter anderem das Todesrad.

Text: A. Richter-Nowak
Bilder: G. Letz

Zurück