Wir sind 44-mal Vielfalt!
Feuerwehrgerätehaus Battin

Feuerwehrgerätehaus Battin

Wir sind 44-mal Vielfalt!
Buschkuhnsdorf

Buschkuhnsdorf

Regenschirm Jessen (Elster)

Regenschirm mit dem Stadtwappen von Jessen (Elster)

Badesee Dixförda

Badesee Dixförda

Wir sind 44-mal Vielfalt!
Gorsdorf

Gorsdorf

Wasserschloß Hemsendorf

Wasserschloß Hemsendorf

Holzdorf

Holzdorf

Kleindröben

Kleindröben

Klödener Burg

Klödener Burg

Klossa

Klossa

Kremitz

Kremitz

Linda

Linda

Linda

Linda

Feuerwehrgerätehaus Lindwerder

Feuerwehrgerätehaus Lindwerder

Mauken

Mauken

Rade

Rade

Reicho

Reicho

Schützberg

Schützberg

Amtshaus Seyda

Amtshaus Seyda

Steinsdorf

Steinsdorf

Weinreben

Weinreben

Gentha

Gentha

Mark Zwuschen

Mark Zwuschen

Mellnitz

Mellnitz

Morxdorf

Morxdorf

Neuerstadt

Neuerstadt

Düßnitz

Düßnitz

Grabo

Grabo

St. Nikolai Kirche in Jessen (Elster)

St. Nikolai Kirche in Jessen (Elster)

Denkmal in Großkorga

Denkmal in Großkorga

Jessener Schloß

Jessener Schloß

Mark Friedersdorf Robinienallee

Mark Friedersdorf Robinienallee

Mönchenhöfe

Mönchenhöfe

Schöneicho

Schöneicho

Weinpresse Schweinitz

Weinpresse Schweinitz

Düßnitz

Düßnitz

Grabo

Grabo

Grabo

Grabo

Klossa

Klossa

Mark Friedersdorf

Mark Friedersdorf

Mellnitz

Mellnitz

Naundorf

Naundorf

Morxdorf

Morxdorf

Naundorf

Naundorf

Rade

Rade

Schweinitz

Schweinitz

Gerbisbach

Gerbisbach

Mügeln

Mügeln

Freizeitpark Mügeln

Freizeitpark Mügeln

Lüttchenseyda

Lüttchenseyda

Rettig
Prinzenpaar 38. Saison
  • Home
  • Offizielles Stadtportal der Stadt Jessen (Elster) im Jessener Land - jessen.de

Betreuung in den Kindertagesstätten ab 01. März 2021

Die Betreuung in den Kindertagesstätten geht ab 01. März 2021 in den eingeschränkten Regelbetrieb über.

Für die zu betreuenden Kinder ist durch die Sorgeberechtigten vor Beginn der Betreuung nach dem 28. Februar 2021 einmalig die Erklärung verpflichtend zu unterschreiben und abzugeben, dass sie ihr Kind/ ihre Kinder jeden Tag frei von einschlägigen COVID 19- Symptomen an die Kita übergeben. Durch die tatsächliche Übergabe der Kinder erfolgt dann die Erklärung zur Symptomfreiheit.

INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Verwaltung:

Ab sofort bleibt die Stadtverwaltung für den öffentlichen Besucherverkehr nur beschränkt erreichbar. Die Sprechzeiten gelten auch weiterhin in der Stadtverwaltung.

Zugang erhalten Sie, wenn Sie vorher telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbart haben.

Einen Termin können Sie direkt beim bekannten Ansprechpartner oder über die zentrale Rufnummer 03537 276-5 bzw. über info@jessen.de erfragen.

Darüber hinaus bitten wir darum, dass zum vereinbarten Terminen nur diejenigen in der Verwaltung erscheinen, die selbst ein Anliegen haben. Zusätzliche Personen, z. B. Familienmitglieder, Freunde, Bekannten etc., sind nur im Ausnahmefall mitzubringen (bspw. notwendige Kinderbetreuung.

Wir danken Ihnen ausdrücklich für Ihr Verständnis.

Schulen

Über aktuelle Änderungen informieren Sie sich bitte zusätzlich den Homepageseiten der Schulen.

https://grundschule-max-lingner.jimdo.com/

https://www.gs-schweinitz.de/

https://www.gs-seyda.bildung-lsa.de/

http://www.sks-jessen-nord.de/

https://www.gymnasium-jessen.de/blog/

Vierte Änderung der Neunten Eindämmungsverordnung

Die Landesregierung hat am 12.02.2021 die Verordnung zur Vierte Änderung der Neunten Eindämmungsverordnung beschlossen, die am 15.02.2021 in Kraft trat. Sachsen-Anhalt bleibt somit bis zum 10. März im Lockdown. Friseure können unter strengen Hygiene-Auflagen bereits ab 1. März wieder öffnen. Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt werden ebenfalls ab 1. März in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen schrittweise öffnen. Die Kontaktbeschränkungen gelten weiter: Erlaubt sind private Zusammenkünfte nur im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person. Weiterlesen

Seit dem 11.01.2021 gilt die Allgemeinverfügung Nr. 01/2021. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der Geltungsdauer der 9. SARS-CoV-2-EindV ist die Allgemeinverfügung Nr. 01/2021 vom 08. Januar 2021, geändert durch die Allgemeinverfügung vom 29. Januar 2021 zu verlängern, so dass diese erst mit Ablauf des 10. März 2021 außer Kraft tritt. Weiterlesen

Die Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes trat am 14.01.2021 in Kraft und führt zu einer Verschärfung der Testpflicht. Personen, die aus Risikogebieten einreisen, in denen besonders hohe Inzidenzen bestehen oder besonders ansteckende Virusvarianten verbreitet sind, müssen bereits vor der Einreise nachweisen können, dass keine Infektion mit dem Coronavirus besteht. Für Einreisende aus sonstigen Risikogebieten gilt, dass sie innerhalb von 48 Stunden nach Einreise einen Test durchgeführt haben müssen. Weiterlesen

Weitere Informationen zum Thema sind auch unter www.coronavirus.sachsen-anhalt.de abrufbar.

Quelle: LK Wittenberg


Ältere Informationen zum Informationen zum Coronavirus finden Sie im Archiv.