Wir sind 44-mal Vielfalt!
Feuerwehrgerätehaus Battin

Feuerwehrgerätehaus Battin

Wir sind 44-mal Vielfalt!
Buschkuhnsdorf

Buschkuhnsdorf

Regenschirm Jessen (Elster)

Regenschirm mit dem Stadtwappen von Jessen (Elster)

Badesee Dixförda

Badesee Dixförda

Wir sind 44-mal Vielfalt!
Gorsdorf

Gorsdorf

Wasserschloß Hemsendorf

Wasserschloß Hemsendorf

Holzdorf

Holzdorf

Kleindröben

Kleindröben

Klödener Burg

Klödener Burg

Klossa

Klossa

Kremitz

Kremitz

Linda

Linda

Linda

Linda

Feuerwehrgerätehaus Lindwerder

Feuerwehrgerätehaus Lindwerder

Mauken

Mauken

Rade

Rade

Reicho

Reicho

Schützberg

Schützberg

Amtshaus Seyda

Amtshaus Seyda

Steinsdorf

Steinsdorf

Weinreben

Weinreben

Gentha

Gentha

Mark Zwuschen

Mark Zwuschen

Mellnitz

Mellnitz

Morxdorf

Morxdorf

Neuerstadt

Neuerstadt

Düßnitz

Düßnitz

Grabo

Grabo

St. Nikolai Kirche in Jessen (Elster)

St. Nikolai Kirche in Jessen (Elster)

Denkmal in Großkorga

Denkmal in Großkorga

Jessener Schloß

Jessener Schloß

Mark Friedersdorf Robinienallee

Mark Friedersdorf Robinienallee

Mönchenhöfe

Mönchenhöfe

Schöneicho

Schöneicho

Weinpresse Schweinitz

Weinpresse Schweinitz

Düßnitz

Düßnitz

Grabo

Grabo

Grabo

Grabo

Klossa

Klossa

Mark Friedersdorf

Mark Friedersdorf

Mellnitz

Mellnitz

Naundorf

Naundorf

Morxdorf

Morxdorf

Naundorf

Naundorf

Rade

Rade

Schweinitz

Schweinitz

Gerbisbach

Gerbisbach

Mügeln

Mügeln

Freizeitpark Mügeln

Freizeitpark Mügeln

Lüttchenseyda

Lüttchenseyda

Rettig
Prinzenpaar 38. Saison
  • Home
  • Offizielles Stadtportal der Stadt Jessen (Elster) im Jessener Land - jessen.de

Neujahrsgrüße

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

oft spricht man Schaltjahren nichts Gutes zu. Für 2020 können wir wohl einmütig bestätigen, dass wir es so nicht wieder haben wollen. Der Corona-Virus beschränkte unser gesamtes gesellschaftliches Leben - von der Wirtschaft bis zu privaten Urlaubsträumen. Aber vor allem brachte er schwere, todbringende Erkrankungen mit sich, somit Ängste und Unsicherheit. Wir Menschen stemmen uns mit gemeinsamer Disziplin, neuen Hygieneregeln und Abstand gegen die Ausbreitung der Pandemie. Zum Jahresende konnten erste Impfungen an die gefährdetsten Personenkreise verabreicht werden. Es gibt neue Hoffnung und wir nehmen sie mit Mut in ein neues Jahr. Unser Dank gilt all jenen, die trotz beruflicher und familiärer Einschränkungen ihre Aufgaben zuverlässig erledigten - ob im Handel, der medizinischen und pflegerischen Betreuung, in KiTas und Schulen, im Verkehrswesen der Feuerwehr oder an anderer wichtiger Stelle.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten und hoffnungsfrohen Rutsch in ein besseres Jahr 2021. Ich wünsche uns einen starken Zusammenhalt, Zuversicht und solidarisches Miteinander. Unseren fleißigen Ehrenamtlern wünsche ich optimistischen Mut für unser Vereinsleben in Kultur, Sport, Musik und Heimatpflege. Ich wünsche Ihnen allen persönliches Glück bei bester Gesundheit.

Ihr Bürgermeister
Michael Jahn

INFROMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Liebe Bürgerrinnen und Bürger,

mit Rechtsverordnung hat der Landkreis festgestellt, dass die Inzidenz > 200 über einen Zeitraum von 5 Tagen andauert.

Somit wird ab 12.01.2021 der Bewegungsradius auf 15 km um den Wohnort eingeschränkt.

Entgegen mancher Aussagen wird dieser Radius ab Gemeindegrenze festgelegt, nicht vom Ort der eigenen Wohnung.

Dies erweitert den Bewegungsraum, genau wie diverse triftige Gründe, die ein „Darüber hinaus“ erlauben.

Dazu lesen Sie bitte die Verordnung unter: https://www.landkreis-wittenberg.de/de/1-rechtsverordnung-des-landkreises-wittenberg-zur-eindaemmung-von-sars-cov-2.html

Die neue Allgemeinverfügung des Landkreises Wittenberg hebt die Beschränkungen nächtlicher Ausgangssperre und generelle Maskenpflicht auf bzw. beschreibt sie konkreter: https://www.landkreis-wittenberg.de/de/infektionsschutzrechtliche-allgemeinverfuegung-des-landkreises-wittenberg-zum-schutz-bzw-zur-verhinderung-der-ausbreitung-des-coronavirus-sars-cov-2-08012021.html

Somit gelten derzeit 2 Verordnungen des Landkreises auf der Basis der 2. Änderung der 9. SARS-CoV2 Eindämmungsverordnung die bis zum 31. Januar 2021 gilt. https://www.landkreis-wittenberg.de/de/zweite-verordnung-zur-aenderung-der-neunten-sars-cov-2-eindaenunungsverordnung-vom-08012021.html

Elternbeiträge:

Werden in unserer Stadt am 15.01.2021 eingezogen bzw. im Laufe des Monats bezahlt. Es ist bisher in allen Kommunen des Landkreises Einigkeit, dass die Elternbeiträge für die Notbetreuung erhoben werden.

Eltern, die die Notbetreuung nicht in Anspruch nehmen, bekommen den Betrag im Februar erstattet. Falls es vom Land andere Regelungen geben wird, dann werden diese natürlich umgesetzt, z.B. eine Erstattung an alle Eltern, wenn die Beiträge wieder vom Land übernommen werden sollten.

Impfungen:

Es bleibt weiter in Vorbereitung, dass mit den jetzt vorhandenen Dosen die Pflegeheime und med. Personal  geimpft werden.

Die Impfung der über 80-jährigen wird vom Landkreis vorbereitet, für andere Risikogruppen ebenso.

Verwaltung:

Ab sofort bleibt die Stadtverwaltung für den öffentlichen Besucherverkehr nur beschränkt erreichbar. Die Sprechzeiten gelten auch weiterhin in der Stadtverwaltung.

Zugang erhalten Sie, wenn Sie vorher telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbart haben.

Einen Termin können Sie direkt beim bekannten Ansprechpartner oder über die zentrale Rufnummer 03537 276-5 bzw. über info@jessen.de erfragen.

Darüber hinaus bitten wir darum, dass zum vereinbarten Terminen nur diejenigen in der Verwaltung erscheinen, die selbst ein Anliegen haben. Zusätzliche Personen, z. B. Familienmitglieder, Freunde, Bekannten etc., sind nur im Ausnahmefall mitzubringen (bspw. notwendige Kinderbetreuung.

Wir danken Ihnen ausdrücklich für Ihr Verständnis.

Schulen

Der Unterricht an den Schulen im Land Sachsen-Anhalt findet ab dem 11. Januar 2021 bis zunächst 31. Januar 2021 als überwiegend als Distanzunterricht statt. Über aktuelle Änderungen informieren Sie sich bitte zusätzlich den Homepageseiten der Schulen.

https://grundschule-max-lingner.jimdo.com/

https://www.gs-schweinitz.de/

https://www.gs-seyda.bildung-lsa.de/

http://www.sks-jessen-nord.de/

https://www.gymnasium-jessen.de/blog/

Kita´s

Die Kindertagesstätten der Stadt Jessen bieten entsprechend § 11 Abs.4 und 5 der 2. Änderung der 9.SARS-CoV-2-EindV eine Notbetreuung an.

Notbetreuung kann in Anspruch genommen werden, wenn ein Personensorgeberechtigter in einem systemrelevanten Bereich beschäftigt ist und keine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder durch Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsgestaltung (z.B. Homeoffice) gewährleistet werden kann. Dies muss der Kita gegenüber schriftlich bestätigt werden.

Das Formular für die Notbetreuung finden Sie direkt unter diesem Text auf der Homepage der Stadt Jessen.


Ältere Informationen zum Informationen zum Coronavirus finden Sie im Archiv.