Die Familie Hennig von Jessen (6)

„Vocabularium Venedicum“ von 1711
Autor: Christian Hennig von Jessen  9
(Urschrift im Besitz der Niedersäch-sischen Landesbibliothek Hannover)
Zum überlieferten Kulturgut der Obodriten gehört das vom evangelischen Pfarrer Christian Hennig von Jessen (1649 – 1719) verfasste Buch „Vocabularium Venedicum”, das er 1711 beendete, und das darin aufgezeichnete Vogelhochzeitslied
„Katü mês Ninak bayt?”.

Es ist das einzige in drawehnopolabischer Sprache aus dem Hannoverschen Wendland erhalten gebliebene Lied. Hennig notierte, es sei „Ein Lied, welches die Wenden singen, wenn sie in Gesellschaft bisweilen lustig sind”. (Quelle: Wendisches Museum Cottbus)

Zurück