IT-Förderung für die Grundschulen der Stadt Jessen (Elster)
IT-Förderung für die Grundschulen der Stadt Jessen (Elster)

www.europa.sachsen-anhalt.de

V o r h a b e n

IT-Förderung für die Grundschulen der Stadt Jessen (Elster)

Z i e l e

Schaffung der technischen Voraussetzungen, um die geforderten Bildungsziele erreichen zu können,
Schulung des Umgangs mit digitalen Medien, um die Medienkompetenz der Schüler zu steigern und
Umsetzung der Medienkonzepte der Schulen.

Z e i t r a u m

01.07.2020  –  01.05.2022

In der Stadt Jessen (Elster) wird auf der Grundlage der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und ihren Einsatzes an den allgemeinbildenden  und berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt (IKT-RL)" die bedarfsgerechten Ausstattung der Grundschulen mit Informations- und Kommunikationstechnik gefördert. Die Fördermittel werden vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zur Verfügung gestellt.


Antragsstellung in 2020

Im Juli 2020 gab es einen 6. Aufruf zur Einreichung von Anträgen für die Maßnahme IKT. Diesen Aufruf nutzte die Stadt Jessen (Elster) und stellte erfolgreich für folgende Schulen einen Förderantrag:

Schule

Hauptziel

bewilligte Fördersumme
Grundschule "Max Lingner" Jessen Ausstattung der Schule mit Beamer, Notebooks, Dokumentenkameras und Notebookwagen 55.649,98 €
Grundschule Schweinitz Ausstattung der Schule mit Notebooks, Dokumentenkameras und Notebookwagen 36.899,98 €
Grundschule Seyda Ausstattung der Schule mit Notebooks, Dokumentenkameras und Notebookwagen 35.399,98 €

Die Fördersumme entspricht 75% der Gesamtinvestiton. Mit dem Eigenanteil der Stadt Jessen Elster) in Höhe von 42.649,99 € (25% der Gesamtinvestition) sollen in Summe 170.599,93 € an den oben genannten Schulen für die Erweiterung der Informations- und Kommunikationstechnik investiert werden.

Die Umsetzung der genannten Maßnahmen soll bis Mai 2022 abgeschlossen sein.