Noch bis zum 20. Februar 2018 bewerben: "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

von Lutz Pallas

bis zum 20. Februar 2018 können Sie zukunftsfähige Projekte zum Thema „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ einreichen.
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Förderer Deutsche Bank prämieren 2018 Ideen und Projekte aus Deutschland, die Lebenswelten miteinander verbinden, die quer denken und Bekanntes auf den Prüfstand stellen, die dem Gemeinwohl dienen, ohne die Innovationskraft des Einzelnen zu vernachlässigen. Und die über Deutschland hinaus auch Signalwirkung entfalten können.

Bis zum 20. Februar 2018 können alle Bewerbungen online www.ausgezeichnete-orte.de eingereicht werden. Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Bewerbungsformular sind unter www.ausgezeichnete-orte.de verfügbar, das Wettbewerbslogo zum Download finden Sie hier.

Über Deutschlands Innovationswettbewerb
Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ wird von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank realisiert und zeichnet Ideen und Projekte aus, die Leuchtturmcharakter für den Standort Deutschland besitzen. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

Für Rückfragen erreichen Sie uns gerne jederzeit per E-Mail unter orte@land-der-ideen.de oder telefonisch unter 030-236 078 490.

Ihr „Deutschland - Land der Ideen“-Team

Zurück