2020-01-16: Die 12. Ausbildungsmesse „Tag der Berufe“

von Lutz Pallas

Die 12. Ausbildungsmesse „Tag der Berufe“  fand am Donnerstag, dem 16. Januar 2020 in der Mehrzweckhalle in Jessen statt.

Sie dient als Schaufenster in Sachen Praktikum, Branchen- und Studienorientierung und soll den Schülern Möglichkeiten zur Zukunftsorientierung aufzeigen. 

Schulleiter Thomas Felber eröffnete die „UNSERE“ Messe  und stellt u. a. das Organisationskomitee vor:

Kerstin Wienigk und Ina Wurbs-Herglotz  von der Sekundarschule  Jessen-Nord und  Monika Kaufhold, Marion Parsch und Petra Klemmed vom Gymnasium Jessen.

Ihm folgte mit einer kurzen Ansprache Bürgermeister Michael Jahn.

Unternehmer Günter Gottwald schließ sich mit herzlichen Worten und Blumen an.

Von 16 – 18 Uhr konnten sich interessierte Schüler – vorwiegend der Klassen 7 bis 12 - und deren Eltern über Berufe  und Ausbildungsangebote in Jessen und Umgebung informieren.

55 Unternehmen, darunter viele Jessener Unternehmen, beteiligten sich, auch waren zahlreiche Besucher gekommen, die Halle war gut gefüllt.

Positiv zu erwähnen ist, dass an vielen Ständen die Auszubildenden des jeweiligen Unternehmens selbst vor Ort waren – da fiel es manchem Schüler leichter, Fragen zu stellen.

Mit einem Augenzwinkern wurde am Stand von ETL für Astronauten geworben – im Hintergrund die Ausbildungsstätte – das Jessener Schloss – gleich mitgeliefert!

Jessener Schüler hatten sich bei Teilnahme zu registrieren und arbeiteten einen Fragenzettel ab.

Schüler aus Nachbarschulen wurden nicht registriert.

Die kulinarische Versorgung der beteiligten Unternehmen übernahm die Schülerfirma „Snack Shop“ und die AG Kochen.

Hier könnte man im nächsten Jahr über eine kleine Erweiterung nachdenken und an die Besucher  Kaffee + Snacks verkaufen.

 

Text + Foto: G. Letz

Zurück