20.09.2019: 60 Jahre Grundschule Schweinitz

von Lutz Pallas

60 Jahre Grundschule Schweinitz

Jubiläen

Dem, der sie begeht, sind sie suspekt.
Dem, für den treue Dienste geleistet wurden, sind sie Relikt.
Nur für die, die gratulieren, sind sie ein Fest.

Bürgermeister Michael Jahn gratulierte am 20. September - übrigens auch  „Weltkindertag“ - der Schule zu ihrem Jubiläum von Herzen. Und damit meinte er alle, die jetzt und in den vergangenen Jahrzehnten am Schulleben beteiligt sind und waren.
„Wir alle können stolz sein, auf eine Schule die wechselvolle Geschichte  mit allen Höhen und Tiefen, die es in der Vergangenheit gegeben hat, und die tiefgreifenden Änderungen im Schulsystem schadlos überstanden hat. Man kann ebenso mit Zufriedenheit und Dank auf eine besondere pädagogische Arbeit zurückblicken, die es verdient hat, gewürdigt zu werden.
Die Grundschule Schweinitz versteht es, den Anlass gebührend zu feiern, deshalb stehen wir heute hier in diesem Festzelt auf dem Festplatz unweit der Schule“

Also lautet ein Beschluss:
Dass der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das ABC bringt
den Menschen in die Höh.
Nicht allein im Schreiben, Lesen
übt sich ein vernünftig Wesen.
Nicht allein in Rechnungssachen
soll der Mensch sich Mühe machen.
Sondern auch der Weisheit Lehren
muss man mit Vergnügen hören.
Wilhelm Busch (1832-1908)

Bei bestem Wetter konnten die vielen Gratulanten und Besucher ein  buntes Rahmenprogramm auf dem Festplatz in Schweinitz erleben.

Text: A. Richter-Nowak
Bilder: M. Jahn 

Zurück