Historischer Festumzug zur 840-Jahr-Feier, Samstag 26. August 2017

von Lutz Pallas

Der Bürgermeister, viele benachbarte und heimische Vereine sowie Mönchenhöfener Familien gestalteten bei bestem Wetter den historischen Festumzug anlässlich der 840- Jahr-Feier des Ortes Mönchenhöfe.
Ein buntes Festprogramm mit Einlagen und Musik rundete den Tag ab. Natürlich durfte das selbstgebackene Brot aus dem Backofen nicht fehlen.

Dorffesthymne – Mönchenhöfe

Das beste am ganzen Jahr
ist unser Dorffest,
das ist schon viele viele Jahre so.

Das schönste im ganzen Jahr
ist unser Dorffest,
dann sind auch alle uns’re Gäste froh.

Dann kann man endlich tun und lassen, was man selber will;
Dann sind wir frei und keiner sagt mehr: Du sei still.

Refrain:
Das schönste im Leben ist das Dorffest,
denn dann rufen wir „HURRA“.
Schön ist es hier im Zelt zu sein,
egal, ob Regen oder Sonnenschein.

Bei Bier, Kaffee und gutem Wein,
werden wir uns heut‘ und jetzt erfreu’n.
Schön ist es hier beim Fest zu sein,
sagt ein jeder hier, ob groß, ob klein;
du und ich, wir stimmen ein:
schön ist es hier beim Fest zu sein.

Wir lieben den Backofen
und uns’re Brote
und feinen Kuchen, ja den gibt es dort.

Und wenn wir nach Hause geh’n, uns’re Glocke läuten,
ja, das finden wir doch wirklich wunderschön.

Die Welt wird immer kleiner, uns’re Wünsche bleiben groß,
drum Mönchenhöfner aufgepasst – jetzt geht’s los.

Refrain:
Das schönste im Leben ist das Dorffest,
denn dann rufen wir „HURRA“.
Schön ist es hier im Zelt zu sein,
egal, ob Regen oder Sonnenschein.

Bei Bier, Kaffee und gutem Wein,
werden wir uns heut‘ und jetzt erfreu’n.
Schön ist es hier beim Fest zu sein,
sagt ein jeder hier, ob groß, ob klein;
du und ich, wir stimmen ein:
schön ist es hier beim Fest zu sein.

Zurück