Grundsteinlegung Ersatzneubau der Förderschule (GB) in Jessen

von Sven Wewior

Nach dem traditionellen Spatenstich am 18. Juni 2019 erfolgte am heutigen 20. August die Grundsteinlegung des Ersatzneubaus der Förderschule in Jessen.

Im Gewerbepark entsteht in den kommenden Monaten für eine Investitionssumme von 3,6 Millionen Euro (STRAK III Vorhaben) ein moderner, barrierefreier, zweigeschossiger Schulbau mit 7 Unterrichtsräumen sowie entsprechenden Gruppenräumen, 3 Fachunterrichtsräumen und einer Aula als Ersatz des alten Plattenbaus der bisher in Holzdorf beheimateten Förderschule.

Geht alles nach Plan wird der Rohbau Ende des Jahres stehen und der Innenausbau starten können.

Bürgermeister Michael Jahn ließ seine Rede sowie eine Jessener Gedenkmünze in die Zeitkapsel einschließen.

Text: Anja Richter-Nowak
Bilder: Michael Jahn

Zurück