Engagement für regionale Jugendprojekte gesucht

von Lutz Pallas

Das Bundesprogramm Demokratie leben! sieht in der Programmsäule „Partnerschaften für Demokratie“ vor, dass Jugendlichen ein stärkeres Mitspracherecht und mehr Entscheidungsbefugnis eingeräumt werden.

Im Landkreis Wittenberg wurden und werden innerhalb der Demokratiepartnerschaft daher verschiedene Mitgestaltungs- und Mitmachmöglichkeiten für junge Menschen erprobt.

Dafür stehen Projektmittel zur Verfügung. Maximal können 500,00 € für die Umsetzung von Projekten beantragt werden. Jugendliche aus Vereinen, Organisationen, Jugendfeuerwehren, Freizeiteinrichtungen, Nachbarschaftstreffs u. a. sind aufgerufen mit jugendgemäßen Aktionen in Schule und Freizeit für Demokratie zu werben. Dabei ist die Verbindung mit aktuellen Aktionen zur politischen Teilhabe, wie beispielsweise eine U-18 Wahl oder politischen Jugendengagement-Kampagnen, sowie eine Anbindung an die „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ erklärtes Ziel.

Weitere Infos siehe Download

Zurück