2018-10-30: Dialog zur Umfirmierung zur Feintool Systems Parts Jessen GmbH

von Lutz Pallas

Seit dem 1. August 2018 gehören die Stanz- und Lasertechnik Jessen GmbH zur Feintool-Gruppe. Dieses global agierende Technologieunternehmen mit insgesamt 14 Standtorten weltweit wurde 1959 in der Schweiz gegründet.
Anlässlich der Umfirmierung wurden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Bildung zu einem „Kennenlernen“ eingeladen, der Bürgermeister Michael Jahn gehörte dazu.  Die Jessener Geschäftsführer Andreas Güntsch und Thomas Weinert und der Hauptgeschäftsführer aus der Schweiz, Herr Knut Zimmer, sprachen davon, dass „Technologien  von Jessen in die Welt getragen“ werden. Die Technologien aus Jessen ergänzen das Produktportfolio neben Feinschneiden und Umformen ideal.
In Gesprächen mit der Geschäftsführung gratulierte der Bürgermeister dem Jessener Unternehmen zu dieser Fusion und wünschte für die künftige Zusammenarbeit viel Erfolg. Der Stadt Jessen ist ein beständiges und leistungsfähiges Unternehmen sehr wichtig.
Den Gästen wurde die Produktion mit einer Werksführung am Standort in der Rehainer Straße nahe gebracht, bevor man typisches Schweizer Raclette in einem kleinen Imbiss im Werk in der Alten Wittenberger Straße genießen durfte.

Text: Anja Richter-Nowak / Michael Jahn
Fotos: Anja Richter-Nowak

Zurück