Mai 2018

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestages des Volksaufstandes gegen das kommunistische Unrechtsregime

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 17.06.2018 jährt sich zum 65. Mal der Jahrestag des Volksaufstandes gegen das kommunistische Unrechtsregime.
Die langläufige Meinung ist, dass der Volksaufstand ausschließlich von den Arbeitern in den Industrie-zentren durchgeführt wurde. Das ist nicht ganz korrekt, weil auch die Bauernschaft sich gegen die Ent-eignungs- und Kollektivierungsmaßnahmen der deutschen Kommunisten zusammen mit den sowjeti-schen Besatzern gestellt haben.
Ein herausragendes Beispiel waren die Demonstrationen in Jessen.

Der Deutsche Bauernbund hatte bereits zum 50. Jahrestag in Jessen eine große Gedenkveranstaltung durchgeführt und wir wollen auch dieses Jahr mit unserer Gedenkveranstaltung ein Zeichen gegen das Vergessen und Schönreden setzen.

Viele Probleme, mit denen sich die bäuerlichen Betriebe heute auseinandersetzen müssen, wären bei einer gerechten Aufarbeitung 1989 gar nicht entstanden.

Wir laden Sie herzlich ein

am Sonntag, den 17. Juni 2018 um 11.00 Uhr vor der Stadtverwaltung Jessen, Schloßstr. 11 in 06917 Jessen (Elster)

eine gemeinsame Gedenkstunde zu verbringen.

Der Präsident des Deutschen Bauernbundes, Kurt-Henning Klamroth und der ehemalige Bürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Willi Polte werden ein Grußwort halten.

Bringen Sie auch gern Verwandte und Freunde mit.
Wir sind es unseren Eltern und Großeltern schuldig.

Mit freundlichen Grüßen


Kurt-Henning Klamroth
Präsident

2018 von Lutz Pallas (Kommentare: 0)