September 2016

9. Erlebnis-Einkauf

Der nunmehr 9. Erlebnis-Einkauf zog wieder viele Besucher in die Lange Straße der Stadt. 20 Händler beteiligten sich mit liebevoll gestalteten Ständen und ihren Geschäften. Neben kulturellen Aspekten, dargeboten von den Schülern der Grundschule Max Lingner und der evangelischen Grundschule konnte man den virtuellen Stadtrundgang zur 800-jährigen Stadtgeschichte durch die Sekundarschule Nord erleben. Schaufenster waren gestaltet mit Fotografien und Zeichnungen der Schulen. Jedes Kind hatte seinen individuellen Lieblingsplatz gezeichnet oder fotografiert. Dieses Projekt, begleitet vom Regionalverein, reihte sich in das 800er Jahr - 800 Bilder für 800 Jahre Jessen. Neben verschiedenen Quiz-Spielen, kulinarischen Genüssen und den Künsten eines Goldschmiedes ließ es sich überall verweilen.

2016 von Sven Wewior (Kommentare: 0)

Neuer Vertreter der Stadt im Wasser- und Abwasserzweckverband „Elbe-Elster-Jessen“ (WAZV)

In der Stadtratssitzung am 27.09.2016 wurde Daniel Lehmann als Vertreter der Stadt Jessen (Elster) im Wasser- und Abwasserzweckverband „Elbe-Elster-Jessen“ (WAZV) gewählt. Diese Funktion übernimmt er ab dem 1. Januar 2017.
 

2016 von Lutz Pallas (Kommentare: 0)

Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet in Jessen

Jessen (Elster), 20. September 2016

Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet in Jessen

  • 1800 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen
  • Bandbreiten bis zu 100 MBit/s möglich
  • Ausbau drei Monate schneller als geplant
  • Weitere fast 2000 Haushalte folgen Mitte Oktober
  • Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

_______________________________________________________________

Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse in der Stadt Jessen sind da. Davon profitieren jetzt zunächst 1800 Haushalte. Betroffen sind Haushalte in folgenden Straßenzügen: Himbeerweg, Höfchen, Hospitalplatz, Hospitalstraße, Kaplaneistraße, Kellerberg, Kiefernweg, Kirchplatz, Kirschweg, Kleines Feld, Kurze Straße, Lange Straße, Lindenstraße, Lorenzhag, Lorenzstraße, Markt, Mittelstraße, Mühlberger Straße, Mühlgrund, Mühlweg, Nordstraße, Pfirsichweg, Rathausgasse, Rehainer Straße, Robert-Koch-Straße, Rosa-Luxemburg-Straße, Rottenberg, Schloßstraße, Schloßweg, Schulfestplatz, Senatorweg, Sendener Straße, Waldstraße, Weberstraße, Wittenberger Straße, Zufuhrstraße und Zur Kirschplantage. Weitere rund 2000 Haushalte folgen in einem Monat. Dank der guten Unterstützung durch die Stadt und den reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten, konnte die Telekom das neue Netz drei Monate eher in Betrieb nehmen.

Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud ist bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.

„Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagt Michael Jahn, Bürgermeister von Jessen (Elster). „Damit wird das Leben und Arbeiten in unserer Stadt noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

„Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Thomas Otto, Regiomanager der Telekom für den Landkreis Wittenberg. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Stadt Jessen.“

Weitere Informationen

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

Und natürlich beraten die Mitarbeiter in den Telekom Shops und die Fachhändler gerne:

  • Telekom Partner EP KraWo, Lange Straße 5, 06917 Jessen (Elster), Tel. 03537-2891204
  • Telekom Shop Lutherstadt Wittenberg, Arsenalplatz 1, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Tel. 03491-433085

Deutsche Telekom AG

2016 von Lutz Pallas (Kommentare: 0)