Juni 2015

Mitteilung des Ordnungsamtes

Mitteilung des Ordnungsamtes

Verunreinigungen im Stadtgebiet Jessen (Elster)

Das schöne milde Wetter lockt derzeit viele Bürger der Stadt Jessen (Elster) ins Grüne. Bei ausgiebigen Radtouren oder Spaziergängen sind Erholungspausen wichtig.

Dafür stehen im ganzen Stadtgebiet Schutzhütten, Bänke und Papierkörbe bereit, welche von jedem kostenfrei genutzt werden können. Leider werden diese Sachen nicht immer pfleglich behandelt.

Das Ordnungsamt der Stadt Jessen (Elster) musste in letzter Zeit wieder mehrfach Schäden durch Vandalismus und verschmutzte Bereiche, in Form von illegaler Müllentsorgung, feststellen.

Zum Beispiel in der Alten Schweinitzer Straße (Höhe Erdbeerfeld Hanke) liegt Müll (u. a. Verpackungsmaterialien, Glasscherben, Zigarettenkippen) außerhalb des Papierkorbes, welcher durch mühselige Arbeit des Bauhofes aufgesammelt und beseitigt werden muss.

Die Stadt Jessen (Elster) überlegt daher, bestimmte ‘Rastplätze‘ zu entfernen, da die Kosten für die Erhaltung dieser Standorte immer weiter steigen und bald nicht mehr tragbar sind.

Wir appellieren daher an die Vernunft eines jeden Einzelnen, mit den zur Verfügung gestellten Sitzmöglichkeiten sorgsam umzugehen und seinen Unrat in die dafür vorgesehenen Papierkörbe zu entsorgen.

Ihr Ordnungsamt

2015 von Lutz Pallas (Kommentare: 0)