Mark Friedersdorf

Daten und Fakten

Gemarkung 1652, Gesamtfläche ca.1277 ha Naundorf

Bevölkerung

112 Naundorf (Stichtag 01.06.2015)
107 Naundorf (Stichtag 01.06.2016)
115 Naundorf (Stichtag 01.06.2017)
 
32 Mark Friedersdorf (Stichtag 01.06.2015)
31 Mark Friedersdorf (Stichtag 01.06.2016)
30 Mark Friedersdorf (Stichtag 01.06.2017)

Geschichte/Chronik

Allgemeines

Mark Friedersdorf gehört mit seinen aktuell 32 Einwohnern seit Oktober 2009 wohl zu den Kleinsten der 44 Ortsteile der Stadt Jessen und liegt am „Schwarzen Berg“ (ca. 104 m) östlich von Naundorf und nördlich von Mellnitz an der Landesgrenze zu Brandenburg am Rande des „Flämings“, einem Höhenzug zwischen Elbe und Havel.

Zur Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung von Mark Friedersdorf stammt aus dem Jahr 1506, sie steht im Erbbuch des Amtes Seyda. Mehr zur Geschichte und zur Entwicklung des Ortes findet sich in der „Festschrift anlässlich der 500 Jahrfeier von Mark Friedersdorf“.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind:

  • das Dorfgemeinschaftshaus ist die alte Schmiede des ehemaligen Gutshofes Mark Friedersdorf. 1997 wurde es umfangreich saniert und dient heute für allerlei gemeinschaftlicher, kirchlicher und privater Veranstaltungen.
  • der Dorfplatz (gegenüber des Dorfgemeinschaftshauses) war der eigentliche Gutshof. Seit dem Abriss aller Gebäude dient dieser Platz als Feuerstelle für unsere Brauchtumsfeuer.
  • Der Spielplatz befindet sich in der Mitte des Dorfes. Neben diversen Spielgeräten gibt es dort auch eine Kegelbahn, und für den Winter ein Rodelberg. Hier werden die meisten Dorffeste, die im Freien stattfinden können, gefeiert.
  • die Robinienallee, die Zufahrtsstraße nach Mark Friedersdorf konnte im Jahre 2000 durch den Widerstand der Mark Friedersdorfer gerettet werden, und ist zum Naturdenkmal geworden.
  • die Villa wurde um 1920 erbaut und liegt an der Robinienallee
  • das ehemalige Mühlengrundstück „Holländer“ ca. 800 m in Richtung Mellnitz gelegen. Hier wurde 1808 die erste Holländermühle erbaut, die 1894 abgebrannt ist, und 1924 abgebrochen wurde. Heute befindet sich hier eine Schafszucht für Skudden, einer vom Aussterben bedrohten Schafsrasse.

Hobbygruppen

  • Die Angelfreunde
  • Der Simson-Club

Kontakt

Ortsteilbeiratsvorsitzende Dr. Marlies Konrad, Mark Friedersdorf Nr. 24, 06917 Jessen Tel : 035387 42053