Restaurierung der Holländerwindmühle im OT Naundorf

Die denkmalgeschützte Holländerwindmühle im Ortsteil Naundorf wird im Zeitraum Februar bis Mai 2017 restauriert.

Ziel der Maßnahme ist die motorbetriebene, lauffähige Wiederherstellung der Mühlentechnik, so dass eine Schauproduktion mit dem vorhandenen Mahlgang und dem vorhandenen Walzenstuhl möglich ist.

Das Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014 – 2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme „Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD) unter dem Schwerpunktbereich „Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten“ mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Es stehen Fördermittel in Höhe bis zu 48.681,31 € zur Verfügung.